Nachdem ich mich durch die manigfaltigen Einstellungsmöglichkeiten durchgewurschtelt habe, mich ausgeschlafen habe, und viel zu früh von der überraschenderweise scheinenden Sonne geweckt wurde wird es Zeit.

Ich habe vor einigen Tagen per MSN geheiratet, und ja, ich bin bis heute Glücklich damit. Es stört mich überhaupt nicht meine Frau eigentlich so gut wie nie zu sehen, das ist mir doch egal. Wir würden auch nie real Heiraten, geschweige denn länger als einen Tag zusammen verbringen. Und das mit gutem Grund.

Ich habe jetzt schon sechs Wochen lang im Prinzip nichts gemacht. Ich war eine Woche in Frankreich, im Urlaub. Das war toll. Sturm, Regen, Sonne, Hagel, Schnee, und ein Zelt. In dem Zelt Ich. Aber es hat gehalten. Aldi hat eben doch die einzig wahre Qualität. 20€ für ein Zelt. Durchschlafen können, weil es hält, unbezahlbar.

 Aufstehen, Duschen, PC anmachen, Chatten, Essen, schlafen gehen, Aufstehen, Duschen, PC anmachen, Chatten, Essen, schlafen gehen, Aufstehen.....Das ist mein Tagesablauf für die letzten Wochen gewesen. Deshalb gibt es auch nichts zu erzählen.

 Am Freitag hat meine liebe Mutter geburtstag, und ein guter Freund feiert am Freitag auch, weil er am Samstag Geburtstag hat. Da will ich hin. Weil ich weiß, das ich da nicht alleine wäre, ich könnte das Gespräch von Silvester fortsetzen. Ich muss mal mit meiner Mutter reden, das muss doch beides gehen. Und das wird auch. Irgendwie. Immerhin hatte ich bis dahin fast sieben Wochen Zeit mich auszuruhen um für diesen Abend fit und schnell zu sein.

Das Leben ist schön!  

25.3.08 11:58

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Werbung